Scheff: Degenfeld bei Albstadt - Vor- und Frühgeschichte

Samstag, 23.4.2022: Halbtagesexkursion mit Jürgen Scheff: Das Degenfeld bei Albstadt und sein vor- und frühgeschichtliches Wegenetz.

Die Albhochfläche des Degenfelds zwischen Albstadt und Bitz ist wegen seines Reichtums an archäologischen Siedlungs- und Grabstätten in der wissenschaftlichen Fachwelt bekannt. Die Funde sind im Britischen Museum in London, auf der Museumsinsel in Berlin, im Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart und nicht zuletzt im Museum im Kräuterkasten in Ebingen zu bestaunen. Ursächlich hierfür dürfte ein dichtes, bis in vor- und frühgeschichtliche Zeit zurückreichendes Straßennetz mit moderaten Albaufstiegen sein, dessen ganze wirtschaftliche Bedeutung erst durch Neufunde der letzten Jahre bestätigt werden konnte. Den bis heute in der Landschaft erkennbaren Spuren geht diese Exkursion nach.

13.30 Uhr, Treffpunkt Wanderparkplatz Schafhaus Albstadt-Truchtelfingen an der Landstraße Truchtelfingen-Bitz. Anmeldung erforderlich. Teilnahme frei.

Anmeldung über den Geschäftsführer Hans Schöller, Johann-Strauß-Str. 4, 72461 Albstadt, Telefon 07432-6807. Email:anfrage [at] heimatkundliche-vereinigung.de oder geschaeftsfuehrer [at] heimatkundliche-vereinigung.de sowie über unsere Homepage www.heimatkundliche–vereinigung.

Es gelten die jeweils aktuellen Coronabestimmungen.

 

 

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2022 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz