Reuter: Historische Filme aus dem Stadtarchiv Albstadt

Mittwoch, 16.10.2019: Filmabend mit Dorothea Reuter M. A.: „Gmacht ond gschafft“. Arbeit in historischen Filmen aus dem Stadtarchiv Albstadt (in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen).

Das Stadtarchiv Albstadt verfügt über eine stattliche Anzahl von Filmen, zu denen jedes Jahr immer mehr hinzukommen. In Schwarzweiß oder Farbe, mit und ohne Ton, dokumentieren sie unsere Stadt, ihre Menschen und ihre Geschichte(n). Vergangenes wird so gezeigt, wie es die Filmemacher über Jahrzehnte hinweg selbst gesehen und erlebt haben. An diesem Abend steht das Thema Arbeit im Mittelpunkt. Viele Filmen dokumentierten Arbeit in früheren Zeiten. Eine Auswahl an Episoden aus den 1930er bis 1990er Jahren zeigten die Arbeit in den Arbeitssälen der Textilindustrie und der metallverarbeitenden Betriebe in Albstadt. Aber auch Landwirtschaft, Handwerk und Heimarbeit werden zu sehen sein.

20.00 Uhr. Albstadt-Ebingen, Poststr. 6 (Haux-Gebäude, Nordbau). Eintritt frei.

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2019 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz